Bei unseren Partnern erhalten Sie Sommerreifen besonders günstig. Sie bieten klitzekleine Preise, mehr als 60 Reifenmarken bei über 10.000 Reifentypen, eine unkomplizierte Bestellung mit vielen Zahlungsmöglichkeiten und portofreie Lieferung bei Raifen innerhalb Deutschlands.

Über 6.000 Montagepartner mit Sicherheit und Transparenz durch TÜV geprüfte Qualität runden das Angebot ab. Alle ADAC-Mitglieder erhalten zudem 3% Rabatt auf PKW-Reifen und Kompletträder.

Geben Sie einfach Ihre Reifendaten an und wir suchen Ihnen automatisch den besten Preis:



Reifendimension:   /   
Speedindex:
Marke:
Reifenart: Winterreifen
Ganzjahresreifen
Sommerreifen
Alle

  Ausfüllhilfe: 

Unter Reifendimensionen geben Sie bitte die "Reifenbreite", den "Querschnitt" und die "Zollgröße" der von Ihnen gesuchten Reifen ein. Diese Daten finden Sie in Ihrem Fahrzeugschein (Zeilen 20-23) bzw. auf den zur Zeit montierten Reifen. Dort finden Sie auch den maximal erlaubten Speedindex (Geschwindigkeitsindex; letzter Buchstabe der Reifenbezeichnung). Weitere erlaubte Reifengrößen können im Feld für Bemerkungen (Zeile 33) aufgeführt sein.

Sollten Sie einen bestimmten Hersteller bevorzugen, können Sie ihn unter Marke anwählen. Für Schnäppchenjäger: Um Qualitätsreifen im günstigsten Preissegment zu suchen wählen Sie bitte die Marke "TOP" an.

Jetzt noch die gewünschte Reifenart aussuchen und mit Klick auf "Reifen finden" suchen wir Ihnen in Echtzeit die besten Angebote für Sommerraifen heraus, die Sie dann direkt beim Anbieter bestellen und sich versandkostenfrei zu Ihnen oder zu Ihrer Werkstatt liefern lassen können.

  Tipps zu Sommerraifen:

Beim Kauf neuer Raifen sollten am besten alle vier Reifen gleichzeitig ersetzt werden. Da es erfahrungsgemäß häufig zu unterschiedlicher Abnutzung kommt, rät der ADAC die neuen Reifen hinten zu montieren und die weniger abgefahrenen nach vorne zu wechseln. Wie in praktischen Fahrversuchen nachgewiesen wurde, ist für die Richtungsstabilität die Haftung der Hinterräder entscheidend. Reifen, die älter sind als sechs Jahre sollten unabhängig von der Profiltiefe über den Fachhandel entsorgt werden. Bereits bei einer Profiltiefe von 4 mm nimmt die Haftung des Reifens, insbesondere der Breitreifen, bei Nässe deutlich ab. Die Reifen können den Wasserfilm nicht mehr verdrängen, sie verlieren den Kontakt zur Straße, das Fahrzeug lässt sich nicht mehr lenken und bremsen. Deshalb Reifen nicht bis auf die gesetzliche Mindestprofiltiefe von 1,6 mm abfahren. Je nach Breite der Sommerreifen spätestens bei 2 bis 2,5 mm, Winterreifen bereits bei 4 mm Restprofiltiefe erneuern.



 

Land / Sprache

UK  FR  AU  CH
ES  CZ  PL  HU

Partner


reifendirekt.de

Markenreifen, Felgen und Kompletträder bis zu 25% günstiger bei reifen.com!

Autoteile-Meile.de


Keywords

Sommerraifen, Reifen, Autoreifen, Transporterreifen, gebrauchte, runderneuerte, Raifen, Felge, PKWRaifen, LKWRaifen, PKW, LKW, Reifentest, Autoraifen, Sommerreifen, Sommerraifen, 4x4, Motoradraifen, Motorradraifen, Winterreifentest, Reiffen, Reifenhändler, Reifenhandel, Felgen, Alufelgen, Winterreifen, Ganzjahresreifen, Altreifen, Autoreiffen, Kompletträder, Reifendienst, Sommerraifen, Winterraifen, Raifenpreise, Raifenservice, ADAC, Testsieger, Testbericht, Winterreiffen, Sommerreiffen, dojrzewac, Autotuning teile

Hersteller

Arktic, Arktrans, Avon, BF Goodrich, Barum, Bridgestone, Continental, Cooper, Debica, Dunlop, Falken-Ohtsu, Fate, Firestone, Fulda, GT Radial, General, Goodride, Goodyear, Hankook, Kenda, King Meiler, Kingstar, Kleber, Kormoran, Kumho, Linglong, Maloya, Marangoni, Marshal, Matador, Maxxis, Michelin, Milestone, Millennium, Minerva, Nankang, Nexen, Nokian, Pirelli, Pneumant, Regal, Roadstone, Sava, Semperit, Star Performer, Stunner, Sunny, Suntic, TNG Star Performer, Tigar, Toyo, Trayal, Uniroyal, Viking, Vredestein, Wanli, Winter Tact, Yokohama, Contenetal, Falken, TOP